Acro-Booster AcroYoga Workshop in Karlsruhe

Acro-Booster AcroYoga Workshop in Karlsruhe

So. 26. April

Acro-Booster

In diesem Workshop möchten wir Euch für Eure AcroYoga Praxis einen kräftigen Anschub nach vorne geben. Es gibt 3 unterschiedliche Themengebiete und du kannst aussuchen welche Module am besten für dich passen oder natürlich den ganzen Tag mitmachen.

Alle Module starten mit einem spezialisierten WarmUp abgestimmt auf das Thema. Nach den einzelnen Modulen hast du noch Zeit für einen individuellen CoolDown / Stretching.

In allen Modulen wird es verschiedene Schwierigkeitsstufen geben, so dass auch bestimmt was jeden dabei sein wird. Solltest du dir nicht sicher sein, welche Module für dich passen - schreib mich gerne an.

Den Workshop unterrichten: Christian Gieger und Christina Mild.

Termin:
So. 26. April 2020
9-17 Uhr Uhr

Location:
Aikido-Dojo Jiyukan Karlsruhe e.V.
Steinstraße 23
76133 Karlsruhe

Deine Investition:
Einzelne Module: je 25.-€
Alle Module: 65.-€

Modul 1: Universe of Stars

9.00-11.00 Uhr

Alles was du brauchst um in den Star (Schulterstand auf Füßen) hineinzukommen und dort sicher und stabil zu sein. Natürlich bleibt es auch nicht nur beim Star, wir üben auch Übergänge und vielleicht auch eine Washingmachine.

Für wen ist das Modul?
Du möchtest Star lernen oder stabiler und sicherer (als Base oder Flieger) darin werden und vielleicht auch anspruchsvollere Variationen ausprobieren? Wenn du bereits ein wenig AcroYoga Erfahrungen gesammelt hast bist Du hier richtig.

Modul 2: Side Stars, Cartwheels, TicTocs

12:30-14:30 Uhr

Wusstest du dass es insgesamt 8 SideStar Varianten gibt?? Hier lernst Du sie alle kennen! Von da aus gehen wir über zu Cartwheel In, TicTocs und Transitions (Übergänge)

Für wen ist das Modul?
Du möchtest SideStars und Cartwheels lernen oder stabiler und sicherer darin werden als ein paar neue Variationen ausprobieren? Wenn du bereits ein wenig AcroYoga Erfahrungen gesammelt hast, bist Du hier richtig.

Modul 3: Pops & Dynamische Übergänge

15:00-17:00 Uhr

Hier bekommt „fliegen“ eine ganz neue Bedeutung! Pops sind Übergänge bei denen der Flieger teilweise oder ganz in der Luft fliegt. Wir starten tief und arbeiten uns Stück für Stück zu etwas „verrückteren“ Sachen hoch.

Für wen ist das Modul?
Um hier richtig Spaß zu haben solltest du in den Grundpositionen (Flieger, Thron, Star) schon recht stabil sein. Am besten hast du zusätzlich Modul 1 oder 2 besucht, selbstverständlich kannst du aber auch nur zum 3. Modul kommen.